Kursbeschreibung

Kursbeschreibung

 
 
 

Diabetes für Pflegehelfer (DPH)

Diabetes mellitus (Typ 2) gilt als klassische Alterserkrankung. In Pflegeeinrichtungen ist gut ein Drittel der Pflegebedürftigen davon betroffen. Die Erkrankung hat Einfluss auf alterstypische Probleme wie z. B. Inkontinenz und geht mit erheblichen Pflegerisiken einher. Sichere Kenntnisse der zu berücksichtigenden Besonderheiten eines älteren Diabetes-Patienten tragen zur Prävention und einem höheren Wohlbefinden beim Patienten bei. Oftmals wird die Versorgung des Diabetes-Patienten hauptsächlich als Aufgabe der Behandlungspflege wahrgenommen. Ein Verständnis der Erkrankung Diabetes mellitus ist jedoch auch für die Durchführung grundpflegerischer Tätigkeiten wie die Unterstützung bei der Nahrungszubereitung und -aufnahme, die Körperpflege oder die Förderung der Beweglichkeit relevant.

Das Seminar bietet PflegehelferInnen mit vielen Fallbeispielen und Übungen einen praxisnahen Zugang zu der Erkrankung Diabetes und trägt zu mehr Sicherheit bei Pflegenden und Betroffenen bei.